"Druck RUNTER - AKTIVITÄT RAUF" - Der Aschauer Frischluft-Bus

Der Aschauer Frischluft-Bus ist ein innovatives Gesundheitsprojekt der TU München, Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie in Kooperation mit der Gemeinde Aschau i.Chiemgau. Es wird 2 Jahre lang durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, Leitstelle Prävention im Rahmen der Initiative „Gesund.Leben.Bayern.“ gefördert.

 

Im Vordergrund steht die Gesundheit der Senior/innen, die durch den morgendlichen Spaziergang ihre Herz- und Gefäße gesünder halten und den Blutdruck senken. Hierzu bietet das wissenschaftliche Projekt den Teilnehmer/innen regelmäßige Blutdruck- und Messungen zur arteriellen Gefäßgesundheit an, sowie ein Fitnessarmband zur Messung der körperlichen Aktivität. Diesen Inhalt beschreibt auch der offizielle Studienname „Druck runter –Aktivität rauf“.

 

 

 

Ziel des Projektes ist es, die tägliche Bewegung zu fördern und dies generationsübergreifend. Denn Herz-Kreislaufgesundheit beginnt im Kindesalter. Daher wurde der morgendliche Spaziergang in eine Schulwegbegleitung eingebettet, denn somit lernen auch die Kinder frühzeigt, wie wichtig Bewegung ist: Sie können sich nach einem Spaziergang an der frischen Luft in der Schule deutlich besser konzentrieren. Sie sind wach, haben sich unterhalten, waren an der frischen Luft. Viele Aspekte die zur Steigerung Lebensqualität von jung und alt führen. Und ganz nebenbei werden Autofahrten reduziert, also auch ein Gewinn für unseren Luftkurort.  „ I beweg mi“, unser Leitspruch, soll alle Aschauer zur Bewegung motivieren. Dies kann gerne im Rahmen des Frischluftbusses als ehrenamtliche Schulwegbegleitung erfolgen.

 

 

 

Dafür wurden in Aschau 6 offizielle Wegstrecken in Absprache mit der Verkehrswacht Rosenheim und der Polizei Prien ausgewiesen. Alle ehrenamtlichen teilnehmenden Schulwegbegleiter/innen werden eingearbeitet. Das Projekt bietet allen Teilnehmern/innen ein Rahmenprogramm an, das für alle im Anschluss an den morgendlichen Schulweg angeboten wird, bietet ein vielseitiges sportliches, entspannendes und ernährungsbewusstes Programm an, das bei den Teilnehmern/innen sehr positiv angenommen wird. Dieses Vorzeigeprojekt hat bereits mehrere hochkarätige Auszeichnungen erhalten.

 


Ziel des Projektes

Bewegung ist gesund. Oft wird Sport und Bewegung als das Medikament des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Denn, Sport...

- senkt den Blutdruck

- verbessert den Zuckerstoffwechsel bei Diabetes mellitus

- erhöht die Lebenserwartung

- wirkt sich positiv auf das seelische Wohlbefinden aus.

 

Ziel des Gesundheitsprojektes ist die Förderung der täglichen Bewegung von Jung und Alt.

 

Im Fokus steht dabei die Prävention und Therapie von Bluthochdruck durch die Steigerung der täglichen, körperlichen Aktivität von Senioren/innen und Kindern.



Details und Anmeldung

ALS SCHULWEGBEGLEITER/IN

Sie möchten bei unserem Projekt ehrenamtlicher Schulwegbegleiter werden?

mehr erfahren ›

ALS SCHULKIND

Du möchtest Teilnehmer des Aschauer Frischluft-Busses werden?

mehr erfahren ›