Partner/Sponsoren

Das Projekt Der Aschauer Frischluft-Bus ist ein wissenschaftlich begleitetes Projekt der TU München, durchgeführt durch den Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie und initiiert von Frau Dr. Birgit Böhm. Finanziert wird das Projekt vom Bayerischen Ministerium für Gesundheit und Pflege im Rahmen des Programmes "Gesund.Leben.Bayern". Förderdauer ist 2 Jahre.

 

Damit so ein generationsübergreifendes, sportlich orientiertes, gesundheitsbewusstes und im Ort Aschau i.Chiemgau integriertes Projekt zum Laufen gebracht werden kann und erfolgreich läuft, braucht es eine Vielzahl an Mitarbeitern und hilfsbereiten Kooperationspartnern und Sponsoren, die uns mit ihrem Fachwissen, ihren Tipps, ihren Einsatz und ihrem Engagement unterstützen.

 

Herzlichen DANK...

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen beteiligten Personen, Institutionen, Firmen/Geschäften, Ärzten und Gremien bedanken.

 

Nicht zuletzt richten wir auch einen herzlichen Dank an die Gemeinde Aschau, vertreten durch Bürgermeister Herrn Solnar, die von Anfang an das Projekt unterstützen und dieses als eine wertvolle Bereicherung für den Ort Aschau i.Chiemgau empfinden.

 

Unsere Kooperationspartner:

  • Gemeinde Aschau i.Chiemgau
  • Preysing Grundschule Aschau i.Chiemgau
  • Gesundheitsregion Plus Landkreis Rosenheim (Dr. Händel)
  • Kardioforum Bayern e.V. (Dr. Hildebrandt, wissenschaftlicher Beirat)
  • WIPIG - Wissenschaftliches Institut für Prävention im Gesundheitswesen der Bayerischen Landesapothekerkammer (Dr. Schlager)

 

Unsere Projektpartner:

  • Fa. GARMIN Deutschland
  • Fa. I.E.M. Stolberg, Deutschland
  • Touristinformation Aschau i.Chiemgau
  • Schlossapotheke Aschau i.Chiemgau
  • Raum.Zeit.Klang Aschau i.Chiemgau
  • Seniorenkreis Aschau i.Chiemgau
  • Hausärzte-/Kinderarztpraxis Aschau i.Chiemgau, Prien am Chiemsee
  • Polizei Prien am Chiemsee
  • Verkehrswacht Rosenheim
  • Logoentwicklung: Fr. Wimmer

 

Unsere Sponsoren:

  • Verkehrswacht Rosenheim